Schriftgröße: AAA
 

Merkzettel

Zur Zeit sind 0 Seiten auf Ihrem Merkzettel
Merkzettel bearbeiten

Elektromobilität macht Schule!

Als industriell-technisch geprägter Standort mit großer Automotive-Kompetenz in Wirtschaft, Wissenschaft und (Aus-)Bildung hat sich Mainfranken erfolgreich im Zukunftsfeld Elektromobilität positioniert und ist bestrebt, diese Stärke zur Sicherung einer klima- und ressourcenschonenden Mobilität in der Region weiter auszubauen.

Vor diesem Hintergrund haben es sich die im Fachforum Erneuerbare Energien/Elektromobilität der Region Mainfranken GmbH vereinten Experten unter anderem zur Aufgabe gemacht, den technischen Nachwuchs und damit unsere „Fachkräfte von morgen“ nachhaltig für diese Zukunftstechnologie zu begeistern.

Dazu soll unter anderem der Schulbaukasten Elektromobilität beitragen. Ihm liegt eine Bedarfsabfrage unter den mainfränkischen Gymnasien zugrunde, wonach das Thema Nachhaltige Energieversorgung/Elektromobilität zwar größtenteils im regulären Unterricht behandelt, eine spezifische didaktisch-methodische Unterstützung im Sinne eines Lehr-Lern-Arrangements bei der Vermittlung von Lerninhalten jedoch fehlen würde.

Dem konnte nun Abhilfe geschaffen werden. Der im Fachforum entwickelte Schulbaukasten ist das Resultat einer intensiven Kooperation unterschiedlichster Akteure – allen voran die Modellstadt Elektromobilität Bad Neustadt sowie die Firma OPITEC aus Giebelstadt, die auch für dessen Produktion und den Vertrieb verantwortlich zeichnet. Didaktisch begleitet und pädagogisch im Unterrichtsalltag erprobt wurde der Schulbaukasten an zwei mainfränkischen Gymnasien. Geeignet insbesondere für die gymnasiale Mittelstufe, widmet er sich der Problemstellung „Umwandlung von elektrischer Energie in Bewegungsenergie“ unter Beachtung der didaktischen Schritte „Energiegewinnung“, „Energietransport“, „Energiespeicherung“ und „Energieumwandlung“. Ausgestattet ist der Baukasten mit einem fertig montiertem Haus mit Carport und Solaranlage (elektronische Ladekontrolle), Fahrzeug mit Solargetriebe, 2x Akku LiFEPO4, 2x Laborkabel je 1 m. Außerdem dient ein entsprechendes Arbeitsheft als Experimentiergrundlage.

Zu beziehen ist der Schulbaukasten Elektromobilität bei der Opitec Handel GmbH (Tel.: 01806/908908, Mail: tech@opitec.com, Artikelnummer: 114.860).

QR-Code_EMO_PM

Alles Wissenswerte rund um Elektromobilität in Mainfranken finden Sie unter www.mainfranken.org/emob.

 

Schulbaukasten_EMO

Freuen sich über das gelungene Kooperationsprojekt „Schulbaukasten Elektromobilität“(v.l.): Sebastian Kühl (Projektleiter Region Mainfranken GmbH), Åsa Petersson (Geschäftsführerin Region Mainfranken GmbH), Jürgen Hippeli (Opitec GmbH); Foto: Region Mainfranken GmbH

29.04.2014, Region Mainfranken GmbH

 

Ansprechpartner

Region Mainfranken GmbH

Ludwigstraße 10 1/2
97070 Würzburg

Tel: +49(0)931-452 652-0
Fax: +49(0)931-452 652-20
Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK