Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK
Zum zweiten Mal findet die Europäische Mobilitätswoche in Schweinfurt statt

Europäische Mobilitätswoche in Schweinfurt beginnt

14. September 2020
Quellenangabe:

SW Eins

Zur Website

14. September 2020

Zum zweiten Mal nach 2019 findet in Schweinfurt vom 16. – 22. September die Europäische Mobilitätswoche statt. Arbeitsgruppe "Klimafreundliche Mobilität" der lokalen Agenda 2030 mit vielfältigem Angebot. 

Zwar mussten auf Grund der Corona-Pandemie die einzelnen Aktionen reduziert werden, dennoch konnte die Arbeitsgruppe „Klimafreundliche Mobilität“ der Lokalen Agenda 2030 wieder interessante Aktivitäten zur zukünftigen Mobilität auf die Beine stellen:

Am Eröffnungstag, Mittwoch, 16. September, werden die Schweinfurter Fahrradfahrer an einer mobilen Dankstelle mit einem kleinen Geschenk überrascht. Dies wird zusätzlich unterstützt vom ADFC, VCD und BUND, die sich als Verbände sehr stark für eine nachhaltige Mobilität engagieren. Der Standort und die Uhrzeit der Dankstelle bleiben geheim!

Am Samstag, 19. September ab 15:00 Uhr wird Schweinfurt als Fahrradstadt mit einer sogenannten KIDICAL MASS erkundet. Die KIDICAL MASS setzt sich für kinderfreundliche und lebenswertere Städte ein. Auch Kinder sollen sich sicher und selbständig mit dem Fahrrad in den Städten bewegen können. Unter dem Motto „Platz da für die nächste Generation!“ werden mit bunten Fahrradrundfahrten die Straßen in ganz Deutschland in inzwischen 68 Städten erobert. Die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an politischen Entscheidungen soll dabei gefördert werden. Klein und Groß bummeln mit ihren Fahrrädern, Lastenrädern, Anhängern durch die Straßen, um mit dieser Gemeinschaftsfahrt auf die Jugend als zukünftige Mobilitätsgeneration der Stadt aufmerksam zu machen.

Im Anschluss an die Rundfahrt, ab ca. 16:30 Uhr, wird es auf dem Verkehrsübungsplatz noch viel Spaß und weitere Überraschungen geben. Hier unterstützt die Schweinfurter Verkehrswacht.

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche findet auch der diesjährige ADFC-Fahrrad-Klimatest statt, eine deutschlandweite Erhebung der Zufriedenheit der Bürger zu dem Radverkehr in ihrer Kommune. Vom 01. September bis 30. November kann jeder unter www.fahrradklima-test.adfc.de/ mitmachen.

Bürgerbeteiligung für eine zukunftsfähige Mobilität geht auch in Schweinfurt. Die Lokale Agenda hat hierzu einen Fragebogen ausgearbeitet, mit dem die besonderen Wünsche und Hinweise der Bürger erfragt werden. Dieser ist unter www.schweinfurt.de/europaeische-mobilitaetswoche-2020-fragebogen abrufbar.


Bild: www.umweltbundesamt.de