Klinikum Kassel und Uniklinikum Frankfurt kooperieren mit Awesome Technologies

Erste App für Tele-Intensiv-Medizin in Hessen am Start

04. November 2020
Quellenangabe:

Awesome Technologies Innovationslabor GmbH

Zur Website

04. November 2020

Kassel/ Frankfurt/ Würzburg. Um die intensivmedizinischen Versorgungsstrukturen im ländlichen Raum zu verbessern, haben das Klinikum Kassel und das Universitätsklinikum Frankfurt mit Awesome Technologies die erste digitale tele-intensivmedizinische Plattform entwickelt, die eine schnelle und unkomplizierte Vernetzung von Maximalversorgern und Krankenhäusern in der Peripherie und damit eine Verbesserung der Behandlungsqualität ermöglicht. Das Projekt ist Teil der E-Health-Initiative des Landes Hessen und wird vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration mit rund 900.000 Euro gefördert. Die App mit den Namen TELE-ITS Hessen wird nun erstmals in der klinischen Anwendung eingesetzt.

Foto und Text: Awesome Technologies