Mainfranken.

Neues aus der Innovationsregion

Wo ist Mainfrankens Wirtschaft besonders stark? Natürlich in ihren fünf Kompetenzfeldern. Durch die innovativen Aktivitäten zahlreicher Firmen und Forschungsinstitute entwickeln sie sich dynamisch weiter. Hier finden Sie ausgewählte, regionale Wirtschaftsnachrichten, die viel über das breitgefächerte Kompetenzspektrum der ansässigen Einrichtungen und Unternehmen verraten. Informieren Sie sich über neue Projekte, Kooperationen, wissenschaftliche Durchbrüche und Erfolgsgeschichten, die Mainfrankens Wirtschaft ein Gesicht geben!

Maschinenbau & Automotive  ||  Medizin & Gesundheit  ||  Neue Materialien & Kunststoff  ||  IT & KI  ||  Energie & Umwelt

Seiten : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15 (15 Seiten)
23. November 2021

„Nachhaltigkeit ist unsere betriebliche DNA“

Es ist eine weitere Ergänzung der zahlreichen Auszeichnungen und Preise, mit denen seit vielen Jahren das Engagement der memo AG in Sachen Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit dokumentiert wird: Landrat Thomas Eberth überreichte dem Vorstandsvorsitzenden Frank Schmähling und Lothar Hartmann, Leiter des Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagements, die Teilnahmeurkunde am Umwelt- und Klimapakt Bayern und informierte sich vor Ort über die nunmehr dreißigjährige Geschichte eines Unternehmens, das 1991 aus dem Nachhaltigkeitsgedanken mit einer guten Geschäftsidee heraus gegründet wurde.

18. November 2021

SKF strebt CO2-neutrale Lieferkette bis zum Jahr 2050 an

Im Jahr 2020 kündigte SKF an, alle Standorte weltweit bis zum Jahr 2030 CO2-neutral zu betreiben. Jetzt geht der schwedische Wälzlagerhersteller, der in Schweinfurt seinen größten Produktionsstandort hat, noch einen Schritt weiter: Spätestens im Jahr 2050 soll die gesamte Lieferkette CO2-neutral sein.

16. November 2021

KNAUF IST TOP IM SCHALLSCHUTZ

Auch bei der 11. Ausgabe des Architects’Darling zählt die Knauf Gips KG zu den Siegern. In der Kategorie Schallschutz sicherte sich der Trockenbau-Spezialist die Trophäe in Gold.

11. November 2021

Leistungswettbewerb im Handwerk

In Augsburg wurden am 29. Oktober 2021 die Siegerinnen und Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf bayerischer Ebene geehrt. Auch 15 Nachwuchs-kräfte, die ihre Ausbildung in einem unterfränkischen Handwerksbetrieb absolviert haben, dürfen sich in diesem Jahr über einen Landessieg freuen.

09. November 2021

»Open Lab Day«

In der Fertigung und Produktion der nahen Zukunft werden autonome Systeme den Menschen mittels KI-gestützten Lösungen bei wertschöpfenden Tätigkeiten verstärkt unterstützen. Das Team der Arbeitsgruppe KI-noW des Fraunhofer IPA am neuen Standort in Schweinfurt, entwickelt seit Beginn des Jahres Demonstratoren, die sich mit der Industriearbeit im Kontext von Industrie 4.0 beschäftigen. Die Demonstratoren zeigen, wie sich Arbeitsplätze in Zukunft verändern und wie die digitale Transformation Hilfestellung leisten kann.

04. November 2021

Goldene Meistergeneration am Ehrenamtstag 2021 im Mittelpunkt

Mit dem goldenen Meisterbrief würdigt die Handwerkskammer für Unterfranken die Lebensleistung unterfränkischer Handwerksmeisterinnen und -meister. Mit dieser Auszeichnung ehrte die Handwerkskammer Mitte Oktober 13 langjährige Meisterinnen und Meister im Rahmen ihres Ehrenamtstags 2021 in den Mainfrankensälen.

02. November 2021

Wachstumspläne und ein neuer Chef bei Kurtz Ersa

Operativ starke Performance in 2021. Ausblick auf das Geschäftsjahr 2021 positiv. Ausbau der Belegschaft geplant. CEO Rainer Kurtz wechselt in den Beirat, Ralph Knecht wird neuer CEO, Michael Fischer folgt als neuer Geschäftsführer.

29. Oktober 2021

Betrieblicher Umweltschutz mit Brief und Siegel

Bei der Abschlussveranstaltung des diesjährigen Umweltmanagement-Konvois Franken in Würzburg standen fünf Unternehmen im Mittelpunkt, die in gemeinsamer Anstrengung Umweltschutz und Nachhaltigkeit in ihren Betriebsabläufen verankert haben.

27. Oktober 2021

CSR-Webinarreihe - IHK Würzburg-Schweinfurt

Die IHK Würzburg-Schweinfurt lädt Sie herzlich ein zum Webinar "Neues zum Jahreswechsel- Fokus: Energie und Klima"

21. Oktober 2021

UNTERNEHMENSGRUPPE GLÖCKLE ZÄHLT ZU „BAYERNS BEST 50“

Von einem kleinen Schweinfurter Handwerksbetrieb mit Zimmerei und Sägewerk hat sich die Unternehmensgruppe Glöckle seit der Gründung im Jahr 1908 zu einem erfolgreichen mittelständischen Komplettanbieter im Baubereich entwickelt. Mit mittlerweile über 500 Mitarbeitenden erwirtschaftet die in vierter Generation von Carolin Glöckle geführte Unternehmensgruppe einen Jahresumsatz von rund 170 Millionen Euro.
  

13. Oktober 2021

Innovationstage Mainfranken 2021

Zwei Tage lang war Mainfranken Schauplatz der Innovationen. Ein abwechslungsreiches Programm, ein neues Eventformat, Global Player, Start-Ups, Hidden Champions, Talkrunden und noch vieles mehr.

18. Oktober 2021

LamA – Laden am Arbeitsplatz

Die Fraunhofer-Gesellschaft baut im Projekt »LamA – Laden am Arbeitsplatz« seit 2019 deutschlandweit die Ladeinfrastruktur an den Standorten von Fraunhofer-Instituten aus. Dabei steht ein Teil der insgesamt rund 480 Ladepunkte auch externen Nutzern zur Verfügung. Am 21. Oktober werden nun auch die neuen Ladesäulen am Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg zur Nutzung freigegeben.
  

30. September 2021

"Bayerische Unternehmerin des Jahres" kommt aus Bad Kissingen

Elisabeth Müller aus Bad Kissingen ist von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger mit dem Preis "Bayerische Unternehmerin des Jahres" ausgezeichnet worden. Sie ist Geschäftsführerin eines tiermedizinischen Labors, das auch Corona-Tests durchführt.
  

30. September 2021

Seit 20 Jahren mehr Energieeffizienz & Sicherheit in der TempChain Logistik

va-Q-tec hat sich vom mainfränkischen Start-up zu einem global agierenden Anbieter für Hightech-Lösungen auf dem Gebiet der energieeffizienten Thermoisolation und temperaturkontrollierten Logistik entwickelt. Die „Vision 2030“ soll mit technologischen Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen neue Maßstäbe setzen.
  

13. September 2021

Seit vier Generationen in der Region tief verwurzelt

Mitten im Naturpark und Biosphärenreservat Rhön befindet sich der 5-Sterne-Wellness-Bauernhof Weihersmühle. Bereits in der vierten Generation im Besitz der Familie Hückl, bietet dort Jungunternehmer Christian Hückl mit seiner Familie naturnahe Erholung, verantwortungsvolle Landwirtschaft und produziert in der hofeigenen Biogasanlage nachhaltige Wärme.
  

07. September 2021

Mut zur Investition in ungewissen Zeiten

Hightech-Maschinen helfen Kosten sparen: Halbe Million Euro als Zukunftssicherung. Hochwertige Bauelemente aufgrund klimatischer Herausforderungen gefragter denn je. Der Trend zum Eigenheim boomt. Gerade in der Rhön, wo sich die Baukosten noch in erträglichen Dimensionen bewegen. Doch bleibt das so, wenn Material und Handwerksfirmen immer knapper und teurer werden? Noch dazu, wo die Auflagen für Bauherren angesichts der klimatischen Herausforderungen immer höher werden? Und: Lohnt es sich für einen Bauelemente-Hersteller gerade jetzt in diesen herausfordernden Zeiten zu investieren?
  

06. September 2021

Richtfest für „Technolab“ der Firma Helfrich

Feierstimmung in Oerlenbach: Nach nur wenigen Monaten Bauzeit ist für den neuen Gebäudekomplex „Technolab“ im Gewerbepark an der A 71 Richtfest gefeiert worden. Unter den über 100 Gästen waren nicht nur viele Handwerker, die an dem Projekt erfolgreich gewirkt haben, sondern auch einige namhafte Politiker der Region.  

31. August 2021

Brose stellt Nachhaltigkeitsstrategie vor

Brose rückt Nachhaltigkeit stärker ins Zentrum der Unternehmensausrichtung. In einer eigens formulierten Strategie entwickelt der Automobilzulieferer weitere Handlungsfelder. Beispiel Klimaschutz: Bis 2025 sollen alle Standorte klimaneutral arbeiten. Mit seinem Engagement trägt Brose einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sowie zum verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen bei.  

Seiten : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15 (15 Seiten)