Mainfranken.

Neues aus der Innovationsregion

Wo ist Mainfrankens Wirtschaft besonders stark? Natürlich in ihren fünf Kompetenzfeldern. Durch die innovativen Aktivitäten zahlreicher Firmen und Forschungsinstitute entwickeln sie sich dynamisch weiter. Hier finden Sie ausgewählte, regionale Wirtschaftsnachrichten, die viel über das breitgefächerte Kompetenzspektrum der ansässigen Einrichtungen und Unternehmen verraten. Informieren Sie sich über neue Projekte, Kooperationen, wissenschaftliche Durchbrüche und Erfolgsgeschichten, die Mainfrankens Wirtschaft ein Gesicht geben!

Maschinenbau & Automotive  ||  Medizin & Gesundheit  ||  Neue Materialien & Kunststoff  ||  IT & KI  ||  Energie & Umwelt

Seiten : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)
14. April 2020

Mainfränkische Technologie für Raumstation ISS

va-Q-tec’s Produkte sind inzwischen auch auf der Internationalen Raumstation (ISS) zu finden.

08. April 2020

Kooperationsprojekt: Innovative Satellitentechnik

Er kommt ohne Verkabelung aus und seine tragende Struktur ist gleichzeitig ein Akku: An einem derart raffiniert gebauten Kleinsatelliten arbeiten Forschungsteams aus Braunschweig und Würzburg.

06. April 2020

Kostenlose Onlineplattform unterstützt Logistik

In nur 48 Stunden entwickelte EIKONA Logistics aus Volkach die kostenlose Software-Plattform OpenLogistics.net, mit deren Hilfe Transportketten während der aktuellen Covid-19-Pandemie frei für zustellbare Transporte bleiben sollen. Mitarbeiter können hier online schnell und einfach eintragen, ob Ihre Firma geschlossen ist oder jemand vor Ort Lieferungen annehmen kann.

03. April 2020

Ralf Sammeck wird zudem neuer CDO bei Koenig & Bauer

Koenig & Bauer beruft neuen COO und CFO / Ralf Sammeck zum CDO ernannt / Dr. Mathias Dähn scheidet aus dem Unternehmen aus / Hauptversammlung auf den 14. Juli 2020 verschoben.

03. April 2020

FHWS entwickelt "automatisierte Beatmungsgeräte"

FHWS entwickelt personalsparende Beatmungsgeräte, die „automatisiert“ eingesetzt werden. Das internationale Projekt LUCSY Lungen-Pflegesystem wird regional konzipiert und kann weltweit angewendet werden.

02. April 2020

3D-Druck im Kampf gegen Covid-19: Entwicklungen am SKZ

Im Zuge der aktuellen Covid-19-Krise gewinnt der 3D-Druck durch Ressourcenknappheit und die Notwendigkeit neu entwickelter Schutzausrüstungen zusätzlich an Bedeutung. Durch schnelle Umsetzungsmöglichkeiten von Designs ohne Werkzeuge kann hier zeitnah agiert und interveniert werden.

01. April 2020

Uni Würzburg unterstützt bei Fragen zu Wirtschaft, Recht und Steuern

Kleine und mittlere Unternehmen bekommen von der Universität Würzburg Unterstützung bei Fragen in den Bereichen Wirtschaft, Recht und Steuern. Mit einem Schwerpunkt zur Corona-Krise geht das Projekt in seine dritte Phase.

31.März 2020

THREE nominations at the "German Games Award"

Let's have a virtual "cheers" together. The nominees for the German Computer Game Award 2020 (DCP Website) have been determined after 40 experts from the main jury conferred via video call. The jury determined the winners and nominees from a pool of 315 submissions.

30. März 2020

Bayerische Staatsregierung stockt Soforthilfeprogramm auf

Die Bayerische Staatsregierung stockt das Soforthilfeprogramm Corona für kleinere und mittlere Unternehmen deutlich auf. Nach der Einigung mit dem Bundeswirtschaftsministerium, das nun die Förderung für Soloselbständige, Freiberufler und kleine Unternehmen einschließlich Landwirte mit bis zu zehn Beschäftigten übernimmt, stellt der Freistaat zusätzliche Hilfen für Unternehmen zwischen elf und 250 Mitarbeitern zur Verfügung.

27. März 2020

Start-Up Intelliqo bietet virtuelles Klassenzimmer an

Das Arnsteiner Gründerteam Intelliqo hat eine Lösung für den Online-Unterricht aufgesetzt. "Schule-MSP" heißt das Tool, welches sich aktuell noch in der Testphase befindet. Lehrende und Lernende können sich auf der Internetplattform austauschen, melden, an die Tafel schreiben und vieles mehr.

26. März 2020

Digitales Pflegeassistenzsystem "Copilot"

Das Zentrum für Telemedizin in Bad Kissingen ist in der aktuellen Lage sehr gefragt und bietet verschiedene Lösungen an, um räumliche Distanzen zu überbrücken bzw. Versorgung und Betreuung aufrecht zu erhalten.

25. März 2020

Innovative Lösung der Einzelhändler in Lohr am Main

Die Fußgängerzone der Stadt Lohr am Main wurde kurzerhand ins Internet verlegt. "Main Lokal Shop" heißt der neue Online-Shop, über welche Lohrer Geschäftsinhaber und Einzelhandelsfilialen mehr als 1.000 Produkte und Dienstleistungen anbieten. 

25. März 2020

Mainfränkische Gastronomien bieten Lieferservices an

Einzelhändler, Gaststätten und Cafés leiden enorm unter den Folgen des Shut-Downs im Zuge der Corona-Epidemie. Lokale bleiben geschlossen und Kundschaft aus. Doch aus der Krise erwachsen neue, hilfreiche Ideen, um für Umsatz zu sorgen. Lieferservices und Take-Away Angebote sprießen aus dem Boden.

23. März 2020

Mainstarter: Crowdfunding für Start-Ups und Gründer

Die Webseite "Mainstarter" der IHK Würzburg-Schweinfurt unterstützt junge Unternehmen und Ideen aus Mainfranken mit einem großen Netzwerk und einer Vielfalt an Beratungsangeboten. Der Plattformbetreiber Startnext hat nun eine Kampagne für Gründer und Kreative zur Sammlung von Kapital mittels Crowdfunding gestartet im Zuge der Corona-Krise.

19. März 2020

Bewerbungsphase für Wettbewerb endet am 06. April 2020

Bereits zum dritten Mal in Folge führen führen das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales - im Rahmen des Familienpakts Bayern - den Unternehmenswettbewerb „Erfolgreich.Familienfreundlich“ durch.

19. März 2020

Koenig & Bauer veröffentlicht Geschäftsbericht 2019

Koenig & Bauer ist mit der strategischen Fokussierung auf den Wachstumsmarkt Verpackung auf Kurs, um durch Umsatz- und Ergebniszuwächse in diesem Bereich die Abhängigkeit vom politisch volatilen und von Großprojekten dominierten Wertpapierdruck zu reduzieren.

19. März 2020

Neue Simulatoren ermöglichen ein realitätsnahes Teamtraining

Uniklinikum Würzburg: Für ihr Simulationszentrum hat die Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie in diesem Jahr neue Hochtechnologie-Patientensimulatoren angeschafft, mit denen sich Routine- wie auch Notfallsituationen realitätsnah nachstellen lassen. Für Studierende, Pflegekräfte sowie Ärztinnen und Ärzte aller Weiterbildungsstufen werden so potenzielle Fehlerquellen erlebbar – und das ohne Patientengefährdung.

18. März 2020

Aiwanger: "Wir sind entschlossen, die Unternehmen zu retten"

Die Bayerische Staatsregierung hat am Dienstag auf Vorschlag von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger einen Rettungsschirm für die von der Corona-Krise betroffene Wirtschaft beschlossen.

Seiten : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)