Energiemanagement DIN EN ISO 50001, DIN EN 16247-1, Alternative Systeme, EMAS

Institution: Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt

Die IHK Würzburg-Schweinfurt vertritt das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft in Mainfranken. Der IHK-Bezirk umfasst die Städte Würzburg und Schweinfurt und die Landkreise Rhön-Grabfeld, Bad Kissingen, Main-Spessart, Schweinfurt, Haßberge, Kitzingen und Würzburg.

Daneben hat die Wirtschaftskammer eine Vielzahl weiterer Aufgaben im hoheitlichen Bereich sowie als Dienstleister für die rund 62.000 Mitgliedsunternehmen. Leitbild und Strategie der IHK sind als Visionen und Ziele für einen starken Standort im Strategiepapier "Mainfranken 2025" zusammengefasst.

Wir beraten Sie in allen Fragen zu Energie- und Umweltmanagementsystemen. Sei es ein alternatives Energiemanagementsystem für KMU, das Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 oder das intergrierte Umwelt- und Energiemanagement nach EMAS (Eco Management and Audit Scheme). Wir beraten zu den gesetzlichen Vorgaben ein EnMS einzusetzen, den Aufbau und wesentliche Forderungen der Norm, sowie den Unterschieden zwischen den einzelnen Systemen.

Angebot


Beratungsangebot:
Energieaudit, Energiemanagement

Zielgruppe:
Unternehmen (Industrie, Handel, Dienstleistung)

Region:
Mainfranken, LK Bad Kissingen, LK Haßberge, LK Kitzingen, LK Main-Spessart, LK Rhön-Grabfeld, LK Schweinfurt, LK Würzburg, Stadt Schweinfurt, Stadt Würzburg

Ansprechpartner/Kontakt
Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt (Escher)
Jacqueline Escher
Mainaustr. 33-35
97082 Würzburg

  0931 4194-364



Zurück zur Ergebnisliste
Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK