Vortrag: Virtuelle Welten aus dem Rechner

Numerische Simulation und Optimierung bei der Entwicklung eines Produkts sind heute Standard und reduzieren die Entwicklungszeit und -kosten. Gezeigt werden konkrete Beispiele wie die optimale Steuerung eines Satelliten, den Aufstieg einer Rakete sowie die Simulation eines Magnetventils und eines Isolators. Dabei wird die Mathematik, welche zur Lösung dieser Probleme notwendig ist, in einer für Schüler verständlichen Sprache erklärt. Der Vortrag richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe mit Interesse an angewandter Mathematik.

Referent:Prof. Dr. Georg Wimmer, Fakultät angewandte Natur- und Geisteswissenschaften
Ort: virtuell

Informationen zur Einrichtung/Initiative

Die Hochschule wurde 1971 an zwei Standorten mit Abteilungen in Würzburg und Schweinfurt gegründet. An zehn Fakultäten mit über 30 grundständigen und postgradualen Studiengängen sowie sechs Forschungsinstituten gewährt die FHWS ein breites, praxisorientiertes und zukunftsgerichtetes Studienangebot. Mit ca. 200 Professoren und Professorinnen und etwa 9.100 eingeschriebenen Studierenden ist sie eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

Informationen zum Angebot
Dauer:
eintägig

Format:
Lernort Schule/Kita (unterrichtsergänzend), Außerschulischer Lernort (unterrichtsergänzend)

Zielgruppe:
Gruppen/Klassen

Altersstufe:
Gymnasium Oberstufe (17-18 Jahre), Berufsorientierung, FOS/BOS

Methodik:
Rezeptiv (z.B. Vortrag, Präsentation)

Fachrichtung:
M(athematik), I(nformatik), N(aturwissenschaften), T(echnik)

Kosten:

kostenfrei


Einrichtung/Initiative
Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Monika Hahn
Tiepolostr. 6

97070 Würzburg

 0931 3511 8876



Zurück zur Ergebnisliste