Schriftgröße: AAA
 

Merkzettel

Zur Zeit sind 0 Seiten auf Ihrem Merkzettel
Merkzettel bearbeiten

Burg Brattenstein

Die ältesten Gebäude der sagenumwobenen Burg Brattenstein stammen aus dem 12. und 13. Jahrhundert und waren Sitz verschiedener Adelsfamilien unter anderem der Herren von Hohenlohe. Seit dem 14. Jahrhundert diente die Burg als fürstbischöflicher Amtmannsitz des Hochstiftes Würzburg. 1971 stürzte bei einem tragischen Unglück der historische Ostflügel ein.

Heute ist sie Besitz der Stadt Röttingen und seit 1984 Spielstätte für das bekannte Freilichttheater - die FRANKENFESTSPIELE Röttingenexterner Link. 2009 - 2012 wurde die Zehntscheune saniert und erhielt ihre neue Nutzung als „Haus der Generationen“. Die Sanierung wurde ausgezeichnet mit den Architektouren der Bayer. Architektenkammer 2012 und dem Kulturpreis des Bezirks Unterfranken.

Zehntscheune = Haus der Generationen mit Jugendräumen, Räumlichkeiten für Veranstaltungen/Seminare, Umkleiden für die FRANKENFESTSPIELE Röttingen

Im westlichen Teil = Weinmuseum



KulturKalender
KulturTipps für heute
 
Donnerstag, den 27.06.2019

Für Gäste, die einen ersten Eindruck von der Stadt gewinnen möchten, empfehlen wir diese Führung. Lassen Sie sich von den prachtvollen historischen Bauten verzaubern und lernen Sie die Grundzüge der Stadtgeschichte und die schönsten Plätze Bad Kissingens kennen.

Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK