Schriftgröße: AAA
 

Merkzettel

Zur Zeit sind 0 Seiten auf Ihrem Merkzettel
Merkzettel bearbeiten

Schloss Grumbach Rimpar

Die Anfänge einer ehemaligen Burg sind urkundlich nicht nachweisbar. Aufgrund der Beschaffenheit der Schießkammern in den Wehrtürmen mit Auflagehölzer für Hakenbüchsen kann ihre Entstehung in das letzte Drittel des 14. Jahrhunderts eingeordnet werden. Bis zum Jahr 1973 bewohnten das Schloss Forstbeamte und walteten ihres Amtes. 1980 kaufte die Marktgemeinde Rimpar das Gebäude. Heute beheimatet das Schloss Grumbach ein archäologisches Museum, Bäckerei-Museum, Maurer- und Zimmerer - Museum und Kriminalmuseum. Daneben befinden sich die Amtsräume der Gemeindeverwaltung im Schloss.



KulturKalender
KulturTipps für heute
 
Donnerstag, den 27.06.2019

Für Gäste, die einen ersten Eindruck von der Stadt gewinnen möchten, empfehlen wir diese Führung. Lassen Sie sich von den prachtvollen historischen Bauten verzaubern und lernen Sie die Grundzüge der Stadtgeschichte und die schönsten Plätze Bad Kissingens kennen.

 
Samstag, den 20.07.2019

Der Bad Kissinger Sternegastronom Hermann Laudensack begleitet Sie durch die Altstadt und die historischen Kuranlagen, wo er, stilecht in eine fränkische Saaletaltracht gekleidet, Köstlichkeiten der fränkischen Küche serviert.

Kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerkermarkt, abwechslungsreiches Musikprogramm, Angebote für Kinder u.v.m.

Kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerkermarkt, abwechslungsreiches Musikprogramm, Angebote für Kinder u.v.m.

Kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerkermarkt, abwechslungsreiches Musikprogramm, Angebote für Kinder u.v.m.

Kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerkermarkt, abwechslungsreiches Musikprogramm, Angebote für Kinder u.v.m.

Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK