Schriftgröße: AAA
 

Merkzettel

Zur Zeit sind 0 Seiten auf Ihrem Merkzettel
Merkzettel bearbeiten

Museum am Dom

Die Dauerausstellung im Museum am Dom in Würzburg, eröffnet im März 2003, zeigt Kunstwerke aus dem 10. bis 21. Jahrhundert. Ihr spannungsreiches Miteinander und Gegenüber von alter und neuer Kunst basiert auf einem eigenen Museumskonzept, das die präsentierten Arbeiten durch Überschriften bündelt und einleitet – Verben wie „hoffen“, „mahnen“, „bezeugen“, die bewusst aktiv formuliert sind, um die Besucher persönlich anzusprechen.

Die grundlegend neue Konzeption des Museums stellt „alte“ und „neue“ Kunst gegenüber. So treffen zum Beispiel Werke von Tilman Riemenschneider und Johann Peter Wagner auf Arbeiten von Ernst Barlach, Käthe Kollwitz und Joseph Beuys, aber auch Wolfgang Mattheuer und Werner Tübke. Diese Gegenüberstellungen ermöglichen eine grenzüberschreitende Betrachtung der Kunstwerke und einen Dialog zwischen Kunstwerk und Betrachter. Die Museumsbesucher können so ihre existentiellen Fragestellungen im Spiegel der Kunst reflektieren.
 



KulturKalender
KulturTipps für heute
 
Donnerstag, den 27.06.2019

Für Gäste, die einen ersten Eindruck von der Stadt gewinnen möchten, empfehlen wir diese Führung. Lassen Sie sich von den prachtvollen historischen Bauten verzaubern und lernen Sie die Grundzüge der Stadtgeschichte und die schönsten Plätze Bad Kissingens kennen.

Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK