Schriftgröße: AAA
 

Merkzettel

Zur Zeit sind 0 Seiten auf Ihrem Merkzettel
Merkzettel bearbeiten

Mainfränkischer Kulturkalender

Ansprechpartner

Region Mainfranken GmbH

Ludwigstraße 10 1/2
97070 Würzburg

Tel: +49(0)931-452 652-0
Fax: +49(0)931-452 652-20

Süßer die Glocken

Kategorie:, Würzburg
Ort:
Theater Chambinzky
Valentin-Becker-Straße 2
97074 Würzburg
Termin:
25.11.2018 - 23.12.2018
19:00

Komödie von Stefan Vögel


Regie: Gwendolyn von Ambesser

„Süßer die Glocken" ist eine heiter-besinnliche und böse Komödie für die ganze Familie. Situationen die jeder kennt, bieten ein Feuerwerk an Pointen, typische Generationskonflikte, Loriot’scher Wortwitz, aber auch Nachdenkliches bescheren einen Theaterabend, bei dem garantiert jeder Komödien-Fan auf seine Kosten kommt!

Zum Inhalt:

Leise rieselt der Schnee. Nein, der weiße Zauber bleibt just in diesem Jahr aus. Dabei hat Großvater Jacob sein Vermögen darauf verwettet, um seiner Ida endlich eine Kreuzfahrt zu schenken. Diese freut sich seit 364 Tagen auf den Besuch ihrer Kinder und Enkel. Allerdings hält sich die Vorfreude ihres Mannes eher in Grenzen, denn Schwiegersohn Herbert ist seiner Ansicht nach nicht ganz der Richtige für seine Tochter Edith. Auch wenn beide mit Christine und Sebastian zwei wohlgeratene Kinder haben. Wenn nur der pubertierende Sebastian nicht immer nur eines im Kopf hätte: nämlich den Opa zu ärgern. Außerdem werden noch Idas eigenwilliger Bruder Eugen und Trudi, Ediths beste Freundin, zum Fest erwartet.

Und endlich ist es soweit, der Hirschbraten brutzelt im Ofen und die Kerzen brennen. Eigentlich kann nichts mehr schief gehen. Wenn die Realität nicht ausgerechnet an diesem Abend Einzug hielte und den scheinbar vorprogrammierten Verlauf des Weihnachtsabends grundlegend veränderte… Statt Besinnlich- oder gar Gemütlichkeit gibt`s arge Turbulenzen unter dem Weihnachtsbaum. Pikante Geheimnisse aus Jacobs Vergangenheit lassen das Lametta ordentlich knistern, Onkel Eugen ist besoffen, Tochter Edith lässt einen Ehekrach los und Enkelin Christina kündigt Nachwuchs an. Gibt`s nach dem weihnachtlichen Familienchaos doch noch Idas ersehnten Weihnachtsfrieden?

Zum Autor:

Der österreichische Autor und Kabarettist Stefan Vögel (*1969) ist der erfolgreichste lebende deutschsprachige Komödienautor und hat sich als Theater- und Filmautor international einen Namen gemacht. Im Theater Chambinzky wurden bereits viele seiner Stücke aufgeführt: „Eine gute Partie“ 2016; „Die süßesten Früchte“ 2011; „Süßer die Glocken“ 2012; „Global Player“ 2014; „In alter Frische“ 2015; „Romys Pool“ 2018.

Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK