Schriftgröße: AAA
 

Merkzettel

Zur Zeit sind 0 Seiten auf Ihrem Merkzettel
Merkzettel bearbeiten

Bayerische Ehrenamtskarte in Mainfranken

 

Was ist die Bayerische Ehrenamtskarte?

Die Bayerische Ehrenamtskarte ist eine sichtbare Anerkennung für Bürgerinnen und Bürger, die sich freiwillig, zeitintensiv und vorbildlich für die Gesellschaft engagieren. Die Ehrenamtskarte ermöglicht den ehrenamtlich tätigen Menschen bayernweit Vergünstigungen in verschiedenen öffentlichen und privaten Freizeit-, Kultur- und Bildungseinrichtungen aber auch in Gastronomie und Handel. Diese sogenannten Akzeptanzstellenexterner Link würdigen das ehrenamtliche Engagement durch Preisnachlässe auf ihre Leistungen.

BayEhrenamtslarte_karten_blaugold_(Freund)

Wo wird die Ehrenamtskarte beantragt?

Folgende Städte und Landkreise in Mainfranken stellen die Ehrenamtskarte aus. Dort erhalten Ehrenamtliche die Antragsformulare und Hinweise zur Benutzung der Karte. Darüber hinaus erhalten Sie hier Informationen zu den örtlichen Akzeptanzstellen und in welchen Bereichen ehrenamtliches Engagement lokal benötigt wird. 

Einrichtungen, die Akzeptanzstelle werden möchten, erhalten hier die notwendigen Informationen.

Eine Übersicht über alle bayerischen Anbieter finden Sie hierexterner Link.

 

Wer bekommt die Ehrenamtskarte?

Um die Bayerische Ehrenamtskarte zu erhalten müssen einige Voraussetzungenexterner Linkerfüllt sein.

  • Freiwilliges unentgeltliches Engagement von durchschnittlich 5 Stunden pro Woche oder bei Projektarbeiten mindestens 250 Stunden jährlich. Ein angemessener Kostenersatz ist zulässig.
  • Mindestens seit zwei Jahren gemeinwohlorientiert aktiv im Bürgerschaftlichen Engagement.
  • Mindestalter: 16 Jahre

Ohne weitere Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen erhalten eine Ehrenamtskarte:

  • Inhaber einer Jugendleiterkarte
  • Aktive Feuerwehrdienstleistende mit abgeschlossener Truppmannausbildung (Feuerwehrgrundausbildung)
  • Aktive Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst mit abgeschlossener Grundausbildung

Eine unbegrenzt gültige goldene Ehrenamtskarte erhalten:

  • Inhaber des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten
  • Feuerwehrdienstleistende, Einsatzkräfte im Rettungsdienst und in sonstigen Einheiten des Katastrophenschutzes, die eine Dienstzeitauszeichnung nach dem Feuerwehr- und Hilfsorganisationen-Ehrenzeichengesetz (FwHOEzG) erhalten haben
  • Ehrenamtliche, die nachweislich mindestens 25 Jahre mindestens 5 Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich tätig waren
Ansprechpartner

Region Mainfranken GmbH

Ludwigstraße 10 1/2
97070 Würzburg

Tel: +49(0)931-452 652-0
Fax: +49(0)931-452 652-20
Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK