Schriftgröße: AAA
 

Verkehrsanbindung

Durch die besonders günstige Lage im europäischen Fernstraßennetz verbindet Mainfranken Ost und West durch die A3 sowie Nord und Süd durch die A7. Hervorragend ergänzt werden diese Hauptachsen durch die A70 (Richtung Bamberg/Bayreuth), A71 (Richtung Thüringen/Erfurt) und A81 (Richtung Stuttgart).

Der Main - die Lebensader Mainfrankens - verbindet über den Main-Donau-Kanal die Nordsee (Rotterdam) mit dem Schwarzen Meer. In Mainfranken stehen Häfen in Würzburg, Schweinfurt, Haßfurt, Kitzingen, Marktbreit, Ochsenfurt und Zeil am Main zur Verfügung.

Mit Würzburg als Intercity-Knotenpunkt im Schienennetz ist auch der Bahnanschluss optimal.

Die Flughäfen Frankfurt und Nürnberg sind in kürzester Zeit erreichbar. Verkehrslandeplätze in Haßfurt (Schweinfurt) und Giebelstadt (Würzburg) machen eine Punktlandung auch in Mainfranken möglich.


CRM_Karte_07_2005

 

Erstes Transferforum Mainfranken greift das Thema Medizintechnik auf

Weiterlesen ...

Der Nachhaltigkeitspreis Mainfranken geht in die sechste Runde

Weiterlesen ...

Sektorenkopplung als Schlüssel zur Energiewende stand im Fokus des 8. EnergieDialog Mainfranken

Weiterlesen ...

Vom Nikolaus-Grillen zum Gips - Arbeitgeber begeistern Jobkandidaten  bei der career tour Mainfranken

Weiterlesen ...
Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK