Schriftgröße: AAA
 

Veranstaltungen & Angebote April - Juli


FHWS-Logo-2013_web

Schnupperstudium in den Pfingstferien an der FHWS​
Termin: Pfingstferien 2018
​Besonders Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen

Schon vor dem Studium eine Vorlesung besuchen? Diese Möglichkeit bietet das Schnupperstudium.

Jedes Jahr während der Pfingstferien öffnet die Hochschule Würzburg-Schweinfurt die Hörsaaltüren für alle Interessierten für mehrere Tage.

Besonders Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen sind eingeladen, ausgesuchte Vorlesungen der Fakultäten an beiden Standorten zu hören und einen Einblick in unterschiedliche Studiengänge zu erhalten. Während des Schnupperstudiums sind Laborbesichtigungen möglich und die Studieninteressierten können sich mit Fragen direkt an Professoren oder Studierende wenden.

Das nächste Schnupperstudium findet in den Pfingstferien 2018 statt.

Weitere Informationen: www.fhws.de/schnupperstudium


kleine Forscher

Fortbildung "Informatik entdecken - mit und ohne Computer"
Termin: Donnerstag, 07.06.2018, 09:00 - 16:00 Uhr
Fortbildung für Fach- und Lehrkräfte

Sortieren, strukturieren, analysieren, Lösungen für Probleme finden – in dieser Fortbildung erfahren Sie, dass informatische Bildung viel mit diesen Fähigkeiten zu tun hat und auch ohne Computer möglich ist. Die Fortbildung sensibilisiert Sie dafür, Informatik in Alltagssituationen wahrzunehmen. Sie bietet Ihnen viele Anregungen, um die Kinder für informatische Bildung zu begeistern und ihre informatischen Fähigkeiten zu stärken – auch ganz ohne elektronische Geräte.

Veranstaltungsort: Zeughaus, Am Zeughaus 2, 97421 Schweinfurt
Kontakt: Franziska Sobotik, Telefon: 09721 517862,
E-Mail: franziska.sobotik@schweinfurt.de
​Teilnehmergebühr: 20 Euro

Anmeldung bis Freitag, 20.04.2018, bei Franziska Sobotik.


Rhoeniversum_Logo

Nachhaltige Entwicklung - Bienen und Bionade
Termin: 21.06.2018, 14:00 Uhr - 22.06.2018, 13:00 Uhr, mit Übernachtung
Lehrerfortbildung

Das Biosphärenreservat Rhön ist eine Modellregion für eine nachhaltige Entwicklung Doch was genau bedeutet dieser Begriff eigentlich? Gemeinsam mit der Umweltbildungsstätte Oberelsbach und BIONADE können Lehrerinnen und Lehrer in dieser Fortbildung die Rolle der Bienen im Ökosystem kennen lernen. Unmittelbare Begegnung im Lehrbienenstand und vermittelte Beobachtung im Rahmen des HOBOS-Projektes der Universität Würzburg ergänzen sich dabei. Bei einem Besuch bei BIONADE lernen sie die Vernetzung des Unternehmens mit der Region kennen.

Veranstaltungsort: Umweltbildungsstätte Obererlsbach, Auweg 1, 97656 Oberelsbach


FHWS-Logo-2013_web

Tag der Elektrotechnik an der FHWS
Termin: Freitag, 22.06.2018, 13:00 - 17:00 Uhr

Die Fakultät Elektrotechnik lädt am Freitag, 22. Juni, zum „Tag der Elektrotechnik“ ein zum Zuschauen und Mitmachen in der Zeit zwischen 13 und 17 Uhr an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt (Parkplatz und Eingang bitte über die Fritz-Drescher-Straße in Schweinfurt). Die Professoren öffnen sieben Labore der Fakultät Elektrotechnik, erläutern anschaulich und verständlich Themen aus ihren Fachgebieten, stehen für Fragen bereit und bieten Versuche und Experimente zum Ausprobieren an.

Für Studieninteressierte besteht die Möglichkeit, sich um 14.30 Uhr in Hörsaal 5.1.01 über das Studium der Elektro- und Informationstechnik zu informieren.

Veranstaltungsort: FHWS Schweinfurt, Ignaz-Schön-Str. 11, 97421 Schweinfurt


 

Rhoeniversum_Logo

Umweltbildungsstätte Oberelsbach gGmbH
Termin: ganzjährig, nach Terminabsprache
Für Kinder ab Grundschulalter bis Schüler der Sekundarstufe II

Den Lebensraum von Mensch und Natur hautnah erleben und begreifen – das ermöglicht die Umweltbildungsstätte Oberelsbach im UNSESCO Biosphärenreservat Rhön. Die zentrale Lage des Hauses im Dorf und seine visionäre Architektur schlagen die Brücke zur heimischen Bevölkerung. Ein Großteil der Lern- und „Tat“-orte ist vom Haus aus zu Fuß erreichbar.

Die Umweltbildungsstätte Oberelsbach verfügt über 32 Doppelzimmer, zwei behindertengerechte Zimmer sowie zwei Familienzimmer. Die Verpflegung erfolgt über die hauseigene Küche mit regionalen, saisonalen und vegetarischen Produkten, die mit drei Silberdisteln von der Dachmarke Rhön ausgezeichnet wurden. Für Veranstaltungen stehen ein Tagungsraum mit 98 m2, zwei Seminarräume mit je 60 m2 sowie zwei Räume mit je 38 m2 zur Verfügung. Die technische Ausstattung entspricht modernen Ansprüchen. Außenanlage, Terrasse und Turnhalle ergänzen das Angebot.

Veranstaltungsort: Umweltbildungsstätte Oberelsbach gGmbH, Auweg1, 97656 Oberelsbach
Kontakt: Bernd Fischer, Tel: 09774/8580550
E-Mail: info@rhoeniversum.de
Weitere Informationen: hierexterner Link


 

 

 

 

Schulbesuch von Professoren der Elektrotechnik der FHWS
Termin: auf Anfrage
Für Schüler/innen ab der 10. Jgst.

Die Fakultät Elektrotechnik der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) informiert über Studienmöglichkeiten und aktuelle Forschungsinhalte im Rahmen von Schulbesuchen. Es können auch spezielle Vortragsinhalte vereinbart werden, wie zum Beispiel Elektromobilität oder Energietechnik / Energiewende.

Kontakt: Prof. Dr. Martin Spiertz, E-Mail: martin.spiertz@fhws.de
Weitere Informationen: hierexterner Link


ZAE Logo_web

Angebote des ZAE Bayern
Termine: auf Anfrage
Für Schulklassen

Klima-Forschungs-Station - Pflanze trifft Bauwerk

Die Folgen des Klimawandels sind in unseren Städten heute schon in Form von höheren Durchschnittstemperaturen und häufigeren Extremwettereignissen spürbar. An der „Klima-Forschungs-Station“ wird deshalb demonstriert, wie Pflanzen das Stadtklima positiv beeinflussen und dieser Entwicklung entgegenwirken können. Umgeben von Klimabäumen und Klimagärten wird an den Fassaden von Klimahäusern geforscht, um die vielversprechende Kombination „Pflanze trifft Bauwerk“ zu optimieren. An den gemeinsamen Versuchsständen untersuchen das ZAE Bayern und die LWG Veitshöchheim eine Kombination aus innovativen Fassadenmaterialien und vertikalen Begrünungssystemen.

KlimaForschungsStation ZAE Bayern

KLIMA-UMWELT-ENERGIE

Das Herzstück des Energy Efficiency Center ist ein Informationszentrum, welches die Themen Energie, energieeffizientes Bauen, innovative Gebäudetechnologie, sowie die Themen Klima, Ökologie, Ressourcenschonung, Kreislaufwirtschaft und Stadtentwicklung ganzheitlich erfahrbar macht. Mit der Ausstellung möchte das ZAE

Bayern den Besuchern die gesellschaftliche Relevanz von Ökologie, Energie und Technologie näherbringen. Zielgruppen sind Schüler, Studierende, die breite Öffentlichkeit aber auch Fachpublikum. An der Umweltwand im hinteren Bereich der Ausstellung werden mit Hilfe von Tablets und einer eigens entwickelten App die Themen Ökologie, Ressourcenschonung, Kreislaufwirtschaft, Nachhaltiges Bauen und Stadtentwicklung insbesondere für Schüler altersgerecht vermittelt.

Vier interaktive Stationen bilden das Themenspektrum ab.

Ausstellung Klima-Umwelt-Energie (2)

Green Box - Klimawandel Meistern

Der grüne Container des Bayerischen Umweltministeriums ist ein Erlebnisraum der besonderen Art. Er informiert rund um das Thema Klimaschutz und steckt voller Anregungen für einen klimafreundlichen Lebensstil.

Mit Hilfe interaktiver „Touch“ Technologie werden Aspekte wie Mobilität, Konsum, Ernährung und Energie anschaulich präsentiert. So kann jeder Besucher auf spannende Weise entdecken, wie er den Klimawandel meistern kann.

KlimaWandelMeistern GreenBox-LGS (2)

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Anne Pfrenzinger

Ludwigstraße 10 1/2
97070 Würzburg

Tel: 0931/452652-14
Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK