Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK

Das neue Innovationsprofil Mainfranken

Juli 2019
Ansprechpartner:

Åsa Petersson, MBA
Ludwigstraße 10 1/2
97070 Würzburg
0931/452 652-0
petersson@mainfranken.org



Downloads zum Thema:
Aktuelles

Fünf Kompetenzfelder hat die Prognos AG in der „Standortanalyse Mainfranken“ identifiziert. Nun erscheint die Studie in Form einer anschaulichen Broschüre.

Mit Spitzenkompetenz zum Erfolg!

Medizin & Gesundheit, Maschinenbau & Automotive, Neue Materialien & Kunststoff, IT & Künstliche Intelligenz, Energie & Umwelt – fünf Kompetenzfelder hat die Prognos AG in der „Standortanalyse Mainfranken“ identifiziert. Die Studie wurde im vergangenen Jahr als erste Maßnahme der neuen Raumordnungspartnerschaft Regiopolregion Mainfranken in Auftrag gegeben und im Zeitraum Herbst 2018 bis Frühjahr 2019 durchgeführt. Demnach ist jeder Dritte der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Mainfranken in einem der fünf Kompetenzfelder, die sowohl den Industrie- als auch den Dienstleistungssektor umfassen, tätig.
Zusammenfassend betrachtet belegen die Ergebnisse der Studie die hohe Innovationskraft und Dynamik Mainfrankens. Sie liefern zudem wichtige Indizien für die künftige Ausrichtung der Regionalentwicklung in Mainfranken und bilden die Grundlage für die Definition weiterer Maßnahmen. Beispielsweise die Initiierung neuer Leuchtturmprojekte. 
In der Broschüre „Innovationsprofil Mainfranken“ stellt die Region Mainfranken GmbH die fünf Kernkompetenzen der Regiopolregion ausführlich vor. Die neue Publikation steht kostenfrei zur Verfügung.