Mainfranken.

Neue Nachrichten aus der Innovationsregion

Wo ist Mainfrankens Wirtschaft besonders stark? Natürlich in ihren fünf Kompetenzfeldern. Durch die innovativen Aktivitäten zahlreicher Firmen und Forschungsinstitute entwickeln sie sich dynamisch weiter.

Hier finden Sie ausgewählte, regionale Wirtschaftsnachrichten, die viel über das breitgefächerte Kompetenzspektrum der ansässigen Einrichtungen und Unternehmen verraten. Informieren Sie sich über neue Projekte, Kooperationen, wissenschaftliche Durchbrüche und Erfolgsgeschichten, die Mainfrankens Wirtschaft ein Gesicht geben!

Maschinenbau & Automotive  ||  Medizin & Gesundheit  ||  Neue Materialien & Kunststoff  ||  IT & KI  ||  Energie & Umwelt

Seiten : 1 | 2 | 3 | ... | 17 (17 Seiten)
28.06.2024

Wasserstoff als treibende Kraft für grüne Energie

Wasserstoff, das häufigste Element im Universum, könnte eine entscheidende Rolle in der Zukunft der Energieversorgung in Mainfranken spielen. Dieses Element steht im Mittelpunkt unserer Vision, Mainfranken bis 2040 zu einer klimaneutralen Region zu transformieren. Durch den Einsatz von Wasserstoffenergie, die durch die Elektrolyse von Wasser gewonnen wird, lässt sich ein sauberer Brennstoff erzeugen, der in Brennstoffzellen zu Strom umgewandelt wird. Diese Technologie produziert als einziges Nebenprodukt Wasser und könnte somit die CO2-Emissionen unserer Region signifikant reduzieren sowie die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen verringern.

28.06.2024

Einführung in die nachhaltigen Maßnahmen der UEFA EURO 2024

Die UEFA EURO 2024 steht nicht nur im Zeichen des internationalen Fußballs, sondern auch der Nachhaltigkeit. Als Gastgeber dieses Großereignisses verpflichtet sich Deutschland, neue Standards im Umweltschutz zu setzen. Diese Veranstaltung wird als Plattform genutzt, um das Bewusstsein für https://www.wvv.de/Umweltthemen und soziales Engagement zu schärfen.

13.06.2024

Vorzeigeregion für nachhaltig Entwicklung

Mainfranken wird immer mehr zur Vorzeigeregion für nachhaltige Entwicklung. Besonders beeindruckend sind die lokalen Initiativen, die nicht nur umweltfreundlich, sondern auch sozial förderlich sind. Diese Woche werfen wir einen Blick auf einige der bemerkenswertesten Projekte, die beispielhaft für die Effektivität regionaler Nachhaltigkeitsbemühungen stehen.

13.06.2024

Herausforderung Müllmanagement bei Großevents

Die Europameisterschaft 2024 rückt näher und bringt nicht nur sportliche Höhepunkte, sondern auch enorme Herausforderungen mit sich, besonders im Bereich des Müllmanagements.

Stellen Sie sich folgendes Gedankenexperiment vor: bei nur einem einzigen Spiel im Stadion trinkt jede Person ein Bier – das sind 50.000 Bierflaschen pro Spiel. Eine Flaschenkette dieser Menge würde eine Länge von beeindruckenden 3.000 Metern erreichen, das entspricht einer Strecke vom Würzburger Hauptbahnhof bis zur Bibliothek der Julius-Maximilians-Universität.

Dies veranschaulicht die Dringlichkeit effektiver Müllmanagementlösungen während solcher Großveranstaltungen.

13.06.2024

Umfassendes Engagement für eine grüne Zukunft

Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg demonstriert mit ihrem weitreichenden Engagement für Nachhaltigkeit, wie Bildungseinrichtungen aktiv zum Umweltschutz beitragen können. Mit einer Gemeinschaft von über 30.000 Menschen auf dem Campus, zeigt die Universität, wie sie Nachhaltigkeit in den Alltag integriert und in allen Bereichen von Lehre, Forschung und Verwaltung vorantreibt.

11.06.2024

Mainfrankens Bereitschaft für die Elektromobilitätsrevolution: Ein umfassender Überblick

Mainfranken ist auf dem besten Weg, eine führende Position in der Elektromobilität in Deutschland einzunehmen. Mit einer stetig wachsenden Zahl von Elektrofahrzeugen und der kontinuierlichen Erweiterung unserer Ladeinfrastruktur positioniert sich unsere Region als führender Akteur in der Elektromobilität. So hat zum Beispiel die WVV in Würzburg innerhalb des letzten Jahres für 151 neue Ladepunkte in Würzburg gesorgt. Dies ist ein entscheidender Schritt, um die Lebensqualität zu verbessern und Mainfranken bis 2030 in eine führende grüne Region Deutschlands zu verwandeln.

07.06.2024

Mainfranken: Ein aufstrebendes Zentrum der Wissenschaft und Innovation

Mainfranken hat sich in den letzten Jahren zu einem pulsierenden Zentrum der Innovation und Forschung entwickelt. Im Herzen Europas gelegen, trägt die Region entscheidend zur globalen Wissenschafts- und Forschungslandschaft bei. Mit einer Kombination aus fortschrittlicher Infrastruktur und einer engagierten wissenschaftlichen Gemeinschaft, zeichnet sich Mainfranken durch eine dynamische Forschungslandschaft aus.

03.06.2024

Überblick Kompetenzfeld Energie und Umwelt in Mainfranken

Stellen Sie sich eine Zukunft vor, in der Nachhaltigkeit nicht nur ein Ideal, sondern eine gelebte Realität ist. Mainfranken in Deutschland führt durch beispielhafte Initiativen vor, wie diese Vision Wirklichkeit werden kann. Seit 2016 haben hier über 9.693 Menschen zu einem Personalwachstum von 7% im Sektor Energie und Umwelt beigetragen. Dieser Artikel wirft einen detaillierten Blick auf die innovativen Technologien und Unternehmen aus Mainfranken, die zusammen einen nachhaltigen Kreislauf schaffen und die Region in eine grünere Zukunft führen.

IT & KI: Hidden Champions in Mainfranken

Obwohl sie mit ihren Produkten mitunter den Weltmarkt anführen, sind sie der Öffentlichkeit oft unbekannt: Die Rede ist von sogenannten „Hidden Champions“, deren Produkte und Dienstleistungen in der Regel hochgradig innovativ und spezialisiert, aber vergleichsweise „unauffällig“ sind.

29.06.2023

Wie schaut die Zukunft der künstlichen Intelligenz aus? - 3 Thesen zur Zukunft der KI

Wenn man vor 30 Jahren Menschen gefragt hätte, wie sie sich die Zukunft vorstellen, hätten sie vermutlich an fliegende Autos oder an die Besiedlung der erdnahen Planeten gedacht. Doch kann man überhaupt Vorhersagen über die Zukunft treffen?

28.06.2023

Mainfranken- Die beste Region für die Gründung eines KI Start-Ups?

In den letzten Jahren sind im "Silvaner Valley" zahlreiche Start-ups gegründet worden, die in ganz unterschiedlichen Branchen und an so wichtigen Zukunftsthemen wie Mülltrennung mit KI, Digital Health oder Drohnentechnologie arbeiten. Neben der traumhaften Lage Mainfrankens inmitten von Weinbergen bietet die Region durch die Julius-Maximilians-Universität und die Technische Hochschule Würzburg Schweinfurt, auch wissenschaftlich einen perfekten Nährboden für junge Tech-Start-Ups.

23.06.2023

Interne Prozesse optimieren – mit künstlicher Intelligenz

Abgesehen von den bereits vorgestellten Bereichen Kundenservice, Logistik und Cybersecurity kann auch fast jedes andere Unternehmen auf irgendeine Art und Weise von KI profitieren. Wie folgende Grafik zeigt, können auch diverse interne Prozesse von Unternehmen optimiert werden. Angefangen bei der Verbesserung von Produktionsvorgängen, über Suchmaschinenoptimierung, Prozessautomatisierung, interne Kommunikation, Datenaggregation, Ideengenerierung, Minimierung von Sicherheitsrisiken, Schreiben von Codes bis hin zur Erstellung von Websitetexten.

22.06.2023

Wie künstliche Intelligenz Ihr Unternehmen sicher macht

Durch den technologischen Wandel werden IT-Systeme, darunter auch ERP-Systeme, immer umfangreicher und komplexer. Sie enthalten zahlreiche Komponenten, Schnittstellen, aber auch Abhängigkeiten zu anderen Systemen. Darüber hinaus wachsen die Datenmengen von IT-Systemen auch immer weiter. Diese Fortschritte in der Technologie lassen sich inzwischen nicht mehr auf manuelle Art kontrollieren. Deshalb ist es keine Überraschung, dass die zweithäufigste Anwendungsmöglichkeit der künstlichen Intelligenz der Bereich Cybersicherheit und Betrugsmanagement ist.

19.06.2023

Der Einfluss von KI auf die Logistik - Ein Interview mit Eikona Logistics aus Volkach

In der Region Mainfranken gibt es eine Vielzahl an Logistikunternehmen – doch auch für viele andere Unternehmen spielt eine funktionierende Logistik eine wichtige Rolle. Was dabei mehr und mehr in den Fokus rückt: die künstliche Intelligenz. Deshalb ist es von großer Relevanz, im Zusammenhang dieses Themensprints zu prüfen, inwiefern schon heute Unternehmen aus Mainfranken künstliche Intelligenz in ihre Geschäftsprozesse integrieren.

16.06.2023

Interview zum Thema KI im Kundenservice mit der Viind GmbH

Wie eine 2023 durchgeführte Umfrage von Forbes darstellt, ist der Kundenservice der relevanteste Anwendungsbereich von künstlicher Intelligenz. 

14.06.2023

Checkliste – ist Ihr Unternehmen bereit für künstliche Intelligenz?

Prüfen Sie anhand von nur 5 Kennzeichen, ob IHR Unternehmen bereit ist für künstliche Intelligenz!

12.06.2023

5 KI-Tools für den Alltag

Warum selbst anstrengen, wenn die künstliche Intelligenz dies für Sie erledigt? - 5KI Tools, die Ihnen Leben und Arbeit erleichtern

05.06.2023

Mainfranken als "Innovation Leader"

Ist die Region Mainfranken ein Global Player auf den Hightech-Kompetenzfeldern, wie der künstlichen Intelligenz?

Seiten : 1 | 2 | 3 | ... | 17 (17 Seiten)