Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK
MINT-Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher

"Haus der kleinen Forscher" Seminar in Oberelsbach

04. März 2020
Ansprechpartner:

Anne Weiss, M.Sc.
Ludwigstraße 10 1/2
97070 Würzburg
0931/452 652-12
weiss@mainfranken.org

04. März 2020

Komplett ausgebucht und ein voller Erfolg - das war unser gestriges MINT-Seminar "Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für Nachhaltige Entwicklung" in der Umweltbildungsstätte Oberelsbach (Landkreis Rhön-Grabfeld) unter der Leitung der Trainerin und Biobäuerin Michaela von der Linden. Ein gelungener Auftakt für das Fortbildungsjahr der Region Mainfranken GmbH.

Nachhaltigkeit in die Kita bringen

"Wer produziert eigentlich unsere Lebensmittel?", "Was passiert mit unserem Plastikmüll?" und überhaupt: "Lieber Glasflasche oder Tetrapak?" Solchen und weiteren Fragen gingen unsere 18 Teilnehmerinnen mit viel Leidenschaft auf den Grund. Die Mischung aus praxisnahen Experimenten, gut aufbereitetem Themeninput und jeder Menge Zeit für Erfahrungsaustausch gestaltete die Fortbildung zu einem kurzweiligen Erlebnis.

Während der Mittagspause ermöglichte Bernd Fischer, Leiter der Umweltbildungsstätte Oberelsbach, spontan eine Führung durch die Einrichtung. "Für unseren Kurs zum Thema Nachhaltigkeit sind wir hier genau am richtigen Ort", schlussfolgerte eine Erzieherin im Nachhinein. Am Ende gab es großes Lob und durchweg positives Feedback für unsere erfahrene und von der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" qualifizierte Trainerin. "Man merkt Dir an, dass Du für die Thematik brennst und dieses Feuer auch an andere Menschen vermitteln kannst.", sagte eine Teilnehmerin.

Seit Juni 2019 ist die Region Mainfranken GmbH Netzwerkpartner der Stiftung "Haus der kleinen Forscher". Das aktuelle Seminarprogramm findet sich auf unserer Webseite unter www.mainfranken.org/kleineforscher.