Thema: Forschen rund um den Körper

5. MINT-Fortbildung von "Haus der kleinen Forscher" durchgeführt

29. September 2020
Ansprechpartner:

Anne Weiss, M.Sc.
Ludwigstraße 10 1/2
97070 Würzburg
0931/452 652-12
weiss@mainfranken.org

29. September 2020

Warum wachsen Zähne? Und warum heilen Wunden? Unser Körper ist ein wahres Wunderwerk. Am Dienstag, den 29.09.2020 fand wieder eine unserer MINT-Fortbildungen von "Haus der kleinen Forscher Mainfranken" genau zu diesem Thema statt. "Forschen rund um den Körper" hieß es für 16 angemeldete Erzieherinnen am Umweltbildungszentrum Oberaurach im Landkreis Haßberge. In der staatlich anerkannten Umweltstation ließ unsere qualifizierte Trainerin Michaela von der Linden die Pädgagoginnen basteln, bauen und bewegen und vermittelte ganz viele neue Ideen, die direkt im Kita-Alltag eingesetzt werden können.

In der Mittagspause berichtete Sabine Neupärtl, Leiterin des katholischen Kindergartens Schleerieth über die erneute Zertifizierung der Erziehungseinrichtung zum "Haus der kleinen Forscher" im Februar 2020. Bereits zum dritten Mal hatte sich das Kita-Team erfolgreich um die angesehene, grüne Plakette beworben. Ihre persönliche Motivation zur Schwerpunktsetzung auf MINT und ihr Bekenntnis zum pädagogischen Konzept von Haus der kleinen Forscher legte Sabine Neupärtl in einem kurzen Vortrag für alle anderen Teilnehmerinnen dar.

Wir freuen uns sehr, dass wir uns trotz der aktuell schwierigen Bedingungen weiterhin für die frühkindliche MINT-Bildung einsetzen können und das Interesse an unseren Seminaren nicht abreißt.

Welche Fortbildungen werden im Herbst noch von uns angeboten? Anmeldung und Infos unter:

www.mainfranken.org/kleineforscher