Unsere Website setzt zur Funktionsfähigkeit sowie zu Analysezwecken Cookies ein. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit deaktivieren oder widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK
Dr. Andreas Pleßke tritt ab 01. Januar 2021 Vorstandssprecher der Koenig & Bauer AG

Neuer Vorstandssprecher bei Koenig & Bauer in Mainfranken

01. Juli 2020
Quellenangabe:

Pressestelle Koenig & Bauer AG

Zur Website

01. Juli 2020

Das bisherige Vorstandsmitglied für das Segment Special, Dr. Andreas Pleßke, wird zum 01. Januar 2021 Vorstandssprecher der Koenig & Bauer AG und tritt damit die Nachfolge von Claus Bolza-Schünemann an, der den Vorsitz altersbedingt zum 31. Dezember 2020 abgibt. Damit besetzt das Unternehmen diese Top-Position erneut aus den eigenen Reihen.

Dr. Andreas Pleßke tritt die Nachfolge von Claus Bolza-Schünemann an, der den Vorstand zum 31. Dezember 2020 mit Erreichung der festgelegten Altersgrenze verlassen wird. Claus Bolza-Schünemann war 28 Jahre im Unternehmen, davon neun Jahre als Vorstandsvorsitzender.

Der Aufsichtsrat dankt Claus Bolza-Schünemann ausdrücklich für sein langjähriges und außerordentlich erfolgeiches Wirken für die Koenig & Bauer-Gruppe: „Unter der Führung von Claus Bolza-Schünemann als Urururenkel des Unternehmensgründers hat das Vorstandsteam von Koenig & Bauer zukunftsgerichtete Strategien entwickelt und umgesetzt. Er hat das Unternehmen auch in unsicheren Zeiten mit Weitblick und Augenmaß sicher geführt“, betont Prof. Dr. Raimund Klinkner, Aufsichtsratsvorsitzender der Koenig & Bauer AG und ergänzt: „Der ausgewiesene Druckmaschinenexperte und Vordenker der Branche hat die drupa-Fachmesse als Präsident aktiv mitgestaltet und weiterentwickelt. Auf der in den April 2021 verschobenen Leitmesse wird Claus Bolza-Schünemann als Präsident vorstehen und Koenig & Bauer als Repräsentant vertreten“. 

Nachfolge aus der Regiopolregion Mainfranken

Mit der Entscheidung, Dr. Pleßke als Vorstandssprecher zu bestellen, setzt der Aufsichtsrat auf Kontinuität im Vorstandsteam. Dr. Pleßke habe einen entscheidenden Beitrag für die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens geleistet mit dem von ihm maßgeblich durchgeführten Restrukturierungsprogramm Fit@All in den Jahren 2014/2015, wurde Aufsichtsrat und leitete  anschließend als Vorstand das Segment ‚Special‘. Bei der strategischen Ausrichtung und Steigerung der operativen Ertragskraft und Performance des Koenig & Bauer-Konzerns werde Dr. Pleßke in bewährter Weise entscheidende Impulse geben. „Es ist ein sehr guter Zeitpunkt für die Staffelübergabe“, so Claus Bolza-Schünemann. Er freue sich über die Wertschätzung und das Vertrauen des Aufsichtsrats in das Vorstandsteam. Dieses Team könne nun kraftvoll in die nächste Dekade starten, Koenig & Bauer weiter gestalten sowie starker und verlässlicher Partner der Druckbranche bleiben. „Das ist wichtig für unsere Kunden sowie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unseren weltweiten Standorten“, unterstreicht Claus Bolza-Schünemann. 



Foto: Koenig & Bauer AG