Nachhaltigkeit, Energie & Umwelt

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

Neunerplatz 2
97082 Würzburg

zur Homepage

Das Fraunhofer ISC ist eines der Zentren der Werkstoffentwicklung und -testung für Energie, Klimaschutz und Umwelt. Neue Materialien für mobile und stationäre Batterien der nächsten Generation, beispielsweise zur Pufferung volatiler regenerativer Energieträger, gehören zu den Kernarbeitsgebieten. Das Institut entwickelt darüber hinaus innovative Werkstofflösungen für die Wärmespeicherung und -dämmung sowie für moderne und wartungsarme Solarzellen.

Fundierte Kompetenzen stehen auch für die Entwicklung von Baumaterialien/-additiven zur Verfügung, um Energie und Emissionen bei deren Herstellung und Verwendung zu sparen. Speziell für Effizienzerhöhung und CO2-Einsparung bei Hochtemperaturprozessen, z. B. in der  Kraftwerks- und Antriebstechnik, bietet das Fraunhofer ISC neue Werkstoffe und Messverfahren zur Prozessoptimierung. Unterstützt werden diese Arbeiten durch Verfahrenssimulation, die Entwicklung spezifischer Messtechniken und -geräte sowie durch eine kompetente Analytik und  Beratung.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Gerhard Sextl
(Institutsleiter)

0931 / 4100-100
gerhard.sextl@isc.fraunhofer.de

Schwerpunkte der Forschung

  • Materialinnovation für Energieeffizienz und Klimaschutz
  • Batteriematerialien und -komponenten und deren Recycling
  • Antistaub-Beschichtungen für effizientere PV-Module
  • Faserverstärkte keramische Werkstoffe für Hochtemperaturanwendungen
  • Optimierung thermischer Prozesse zur CO2-Einsparung

Zielgruppen

  • E-Mobilität & stationäre Batterien
  • Photovoltaik und Solarthermie
  • Baustoffe, Glas, Dämmstoffe
  • Ofenbau, Metallurgie, Keramik
  • Branchen mit thermischen Prozessen

Kooperationsangebote für Unternehmen

  • Auftragsforschung
  • Prototypenbau
  • Analysen / Tests / Prüfungen
  • Testanlagenbau
  • Infrastrukturnutzung

Referenzprojekte

  • Fraunhofer FuE-Zentrum E-Mobilität Bayern
  • Optimierte Batterien für Pedelecs
  • CO2-optimierte Bau- und Dämmstoffe
  • Recyclingoptimierte (Lebensmittel-)Verpackungen
  • Beratungsprojekte zur Energieeinsparung in thermischen Prozessen