Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen GmbH

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen GmbH

Sieboldstraße 7
97688 Bad Kissingen

zur Homepage

Der Fokus des Zentrums für Telemedizin liegt in der Entwicklung, Installation und Betreuung telemedizinischer Systeme. Dabei sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in zahlreichen Forschungsprojekten für die anwendungsnahe Entwicklung von technischen Prototypen, die Gestaltung und Evaluation von Dienstleistungsmodellen so wie die flächendeckende Umsetzung zuständig.

Das ZTM versteht sich als Koordinationsstelle, als zentrale neutrale Institution für Moderation, Analyse, Vermarktung, Betrieb und Support. Seine Aufgabe ist es, telemedizinische Netzwerke aufzubauen und das Gesundheitswesen in den Sektoren Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Arztpraxis, Kranken-, Rehabilitation- und Pflegeeinrichtung zu vernetzen. Das Team bringt Partner aus Forschung und Praxis zusammen und erarbeitet vom Prototyp bis zum Produkt eine gemeinsame Lösung. Die Mission des ZTM ist es, durch moderne telemedizinische Technologien die bestmögliche medizinische Versorgung zu ermöglichen: von der Prävention bis zur Nachsorge.

Ansprechpartner:

Dr. Asarnusch Rashid
(Geschäftsführer und Leiter Forschung & Entwicklung)

0971 / 785529-0
rashid@ztm.de

Schwerpunkte der Forschung

  • Informationssysteme zur Vernetzung von Gesundheitseinrichtungen
  • Gesundheitsapps & Patientenportale
  • Technische Assistenzsysteme in der häuslichen Umgebung
  • Sensortechnologien zum Monitoring von Vitaldaten
  • KI basierte Verfahren zur Analyse von Gesundheitsdaten

Zielgruppen

  • Krankenhäuser
  • Pflegeeinrichtungen
  • Arztpraxen
  • Patientinnen und Patienten
  • Rettungsdienste

Kooperationsangebote für Unternehmen

  • Auftragsforschung für die technische Konzeption von Informationssystemen
  • Softwareentwicklung für Patienten-Apps & Therapiemanagement
  • Anforderungsanalysen & Durchführung von Pilotprojekten
  • Erstellung von Datenschutzkonzepten & Risikomanagement
  • Erstellung von Verwertungsstrategien & Marktanalysen

Referenzprojekte

  • MS bewegt: Entwicklung von ehealth Plattform (Techniker Krankenkasse)
  • OPTAPEB: Entwicklung einer Plattform für virtuelle Therapien (VTplus)
  • Inovytec: Usability Analyse für ein Telemonitoringsystem (Rhön Innovations)
  • Entwicklung eines videobasierten Assistenzsystems (DRK)
  • Rettungskette 5G: Erprobung von 5G-Technologien in der Rettungskette (Ostalbkreis)